previous arrow
next arrow
Slider

Miniimplantate (Tomas Pin®) in Hamburg (Blankenese)

Diverse kieferorthopädische Geräte lassen sich skelettal(knöchern) im Mund fixieren, wofür in vielen Fällen winzige Titanschrauben (Pins) ausreichen. Da sie ähnlich wie Zahnimplantate im Kieferknochen befestigt werden, werden die kleinen Metallpins oftmals auch als Mini-Implantate bezeichnet. Gerade um gezielte Zahnbewegungen ausgewählter Bereiche der Zahnreihen zu bewirken, kann es entsprechender Ankerpunkte bedürfen.

Zu den Vorteilen der schonenden Verankerung mit Pins zählt, dass hierdurch unter günstigen Voraussetzungen auf aufwendige und optisch auffällige außenliegende kieferorthopädische Geräte verzichtet werden kann. Das Einsetzen der Pins ist schnell und schmerzfrei möglich, die Mini-Implantate können direkt voll belastet werden. Als erfahrene Praxis für Kieferorthopädie in Hamburg (Blankenese) für Miniimplantate stehen wir Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Pins (Mini-Implantate)

  • Ankerpunkte für gezielte Zahnbewegungen
  • Lokale Betäubung
  • Schnelle Befestigung
  • Sofortige Belastbarkeit
  • Machen oft außenliegende Apparaturen überflüssig

Gerne demonstrieren wir Ihnen die Wirkungsweise und den Ablauf der schonenden Befestigung von Zahnspangen mit den kleinen schraubenförmigen Pins persönlich in unserer Praxis. Nach einer gründlichen Untersuchung und Beratung können wir gemeinsam mit Ihnen entscheiden, ob die Befestigung einer kieferorthopädischen Apparatur mit Pins für Ihren Befund sinnvoll ist.

Pins im praktischen Gebrauch

Für gute Behandlungsergebnisse ist es wichtig, dass an den Schrauben und der befestigten Konstruktion nicht gewackelt wird, da sich diese ansonsten schnell lockert. Der Patient muss daher darauf aufpassen, nicht mit seiner Zunge an der Apparatur herumzuspielen. Außerdem ist zu bedenken, dass im jungen Alter der Knochen noch weicher sein kann, was den Halt vermindern kann.

Abschluss der Therapie

Im Gegensatz zu Zahnimplantaten verbleiben die Mini-Implantate nicht im Kiefer, da sie lediglich für den temporären Einsatz, bis die Zahnbewegungen abgeschlossen sind, geeignet sind. Ebenso unkompliziert und schmerzfrei wie sie eingesetzt wurden, können wir die Mini-Implantate auch wieder entnehmen. Sie hinterlassen nur eine kleine Wunde, die schnell und quasi unbemerkt von selbst heilt.

Beratung und Termine

Melden Sie sich unter der Rufnummer 040 376 100 06, um einen Termin in unserer modernen Praxis für Mini-Implantate und Pins in Hamburg (Blankenese) zu vereinbaren – wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen.

Videos

©Dentaurum GmbH & Co. KG